Jan´s Hintergrund
5
Sep
2019
0

Styleguide – Kurz oder lang – die Arme und Beine

Styleguide Folge 3

In unserer 3. Folge unserer Serie „Styleguide“ widmen wir uns den Armen und Beinen. Was passt besonders gut bei kurzen oder langen Armen, bzw. kurzen oder langen Beinen? Welche Muster oder Schnitte unterstützen ein symmetrisches Bild? Dabei ist es uns wichtig keine Dogmen aufzustellen. Vielmehr wollen wir hilfreiche Tipps geben, denn das Wichtigste ist immer, dass man sich in seiner Kleidung wohlfühlt.

Lange Arme und Beine – was passt am besten?

Bei langen Armen empfiehlt es sich Oberteile mit Bündchen oder mit verstellbaren Manschetten anzuziehen. Der Ärmelabschluss sorgt dafür, dass die Arme ein optisches Ende bekommen. Unterbrechungen, beispielsweise durch Muster, Ringel, Streifen und All Over Print eignen sich dazu die Länge optisch zu unterbrechen.

Hemd All Over Print Herren große Größen Herbst Winter Mode

Bei Hemd AMOS lenkt der All Over Print von der Länge. Zusätzlich können noch die Manschetten mit Kontrast nach außen gekrempelt werden.

Flanellhemd Männer Mode große Größen Farbverlauf

Bei Flanellhemd HALLBJORN sorgt ein modischer Farbverlauf für eine optische Unterbrechung. Mal was anderes!

Für lange Arme und Beine gilt gleichermaßen: Kleidung, die optisch unterbricht ist von Vorteil. Hosen mit Teilungsnähten oder Reißverschlüssen, wie beispielsweise Zipp-off Cargohosen. Für einen nicht ganz so sportlichen Stil: Bei langen Beinen können die Hosenbeine gerne gekrempelt werden.

Zipp-off-Hose JANNIS verwandelt sich mit einem Handgriff in eine Bermuda. Es gibt sie in verschiedenen Farben – hier in Schwarz.

Jeans Männer Mode Herren große Größen Used Optik

Jeans LEIKVARD überzeugt mit moderner Optik, die eben auf dezente Art und Weise es schafft von der Länge abzulenken: die Used-Optik!

Kurze Arme und kurze Beine – die Vorteile betonen

Umgekehrt gilt das Prinzip für kurze Arme und Beine. Hier ist es wichtig, dass nichts staucht oder anders gesagt, optisch verkürzt. Bei den Oberteilen eigenen sich beispielsweise Sweatshirts ohne Bündchen oder bei Strickpullovern dezente Bündchen. Hosen sollten einfarbig sein und wenig bis gar keine Verzierung aufweisen. Eine klare Blue Jeans ist das beste Beispiel.

Sweatshirt Herren große Größen Kragen Kordel Print

Sweatshirt HAGEN ist überzeugt mit einer entspannten Melangequalität und lockerer Passform. Das geradlinige Design und der großflächige Print harmonieren zusammen.

Langarm-Shirt Herren große Größen Mode für Männer

Sweatshirt VALDER ist in zwei Farben erhältlich. Der Kragen in Doppellagen-Optik ist der einzige Farbtupfer. Sonst ist das Shirt komplett unifarben.

Die passende Hose

Bei Hosenschnitten bieten wir drei Schnitte, damit Sie garantiert den Schnitt finden, der zu Ihnen passt: Untersetzte Größe, Normalgröße und die neue Tiefbundhose. Im Shop von JAN VANDERSTORM finden Sie zu dem Thema eine ausführliche Größenberatung mit Tabellen. Damit Sie Ihre Maße einordnen können, hier eine Zusammenfassung:

Untersetzte Größe: 

  • Körpergröße 174-190 cm
  • Normaler bis starker Brustkorb
  • Mehr Hüft- und Bauchansatz

Normale Größe:

  • Körpergröße 180-200 cm
  • Normaler bis starker Brustkorb
  • Normaler Hüft- und Bauchansatz

Tiefbundhose Herren große Größen bequeme Hose Bauch

Tiefbundhose BALDER erfüllt gleich zwei Kriterien. Sie ist komplett einfarbig und unterbricht somit nicht optisch die Länge und sie gehört zu den Tiefbundhosen. Das bedeutet: der Bund sitzt vorne tiefer und lässt sich unter dem Bauch schließen. Dafür sitzt die Hose hinten höher, damit nichts mehr rausrutscht.

Generell sollte bei der Beinlänge sollte auf zwei Kriterien geachtet werden. Auf der einen Seite sie nicht zu kurz sein. Eine Hochwasserhose passt einfach nicht. Auf der anderen Seite sollten die Hosenbeine auf den Schuhen keine Falten werfen. Die Hose sollte leicht auf den Schuhen aufsetzen.

Die Figur-Typen zusammengefasst

Die Figur-Typen auf einen Blick: Diese Übersicht ist ein Richtwert. Es müssen nicht alle Kriterien erfüllt sein.

0

Antworten