Jan´s Hintergrund
16
Feb
2016
0
Accessoires von A bis Z: Schuhe

Accessoires von A bis Z: Schuhe

Ein Thema, bei dem sich die Geister bzw. Geschlechter scheiden: Schuhe. Während Frau nicht genug bekommen kann, kommt Mann dagegen mit ein paar wenigen aus. Obwohl es eine große Auswahl an passenden Modellen gibt, beschränkt sich der Durchschnittsmann auf ca. 8 Paar Schuhe. Eine überschaubare Anzahl, mit der Mann auf jeden Fall auskommt – vorausgesetzt das Modell ist richtig gewählt und passt zum Anlass.

Must-haves für jedes Outfit

Schuhe gehören mit zu den wichtigsten Accessoires überhaupt. Denn sie entscheiden oftmals über den Look mit: Schuhe sind essentielle Bestandteile eines Outfits und immer ein Muss. Ohne Schuhe aus dem Haus? Hierzulande ein No-Go – es sei denn, es ist ein Urlaub am Strand angesagt.

Grob gesagt, der Herrenschuh lässt sich in Business- und Freizeitmodelle einteilen. Formelle Varianten sind Lederschnürer allgemein sowie Slipper. Sneaker, Boots, Sandalen oder Mokassins gehören in die Casual-Ecke. Doch auch der lässige Typ sollte wenigstens ein chices Paar besitzen. Denn auch die Schuhmode bedient sich an gewissen Regeln. In Turnschuhen beispielsweise auf eine Beerdigung? Ein absoluter Fauxpas. Ob Lederschuh, Boots oder Sneaker, ob formell, leger oder sportiv, hängt also letztlich von der Situation ab.

Collection of male shoes over white background

Welcher Schuh keinesfalls in eurem Schuhschrank fehlen sollte, lest ihr hier:

  1. Der Offizielle

Schlichte schwarze Lederschuhe zum Schnüren gehören zur Grundausstattung. Sie passen nahezu zu jedem Anlass. Ob zum Business-Look oder zur Familienfeier getragen, mit diesen Schuhen macht man nichts falsch. Hier unterscheidet man zwischen einem eleganten Oxford und dem Alleskönner Derby. Der erstere ist schmal geschnitten und zeichnet sich durch eine geschlossene Schnürung aus, der Derby dagegen hat eine offene Schnürung und somit einen weiteren Einstieg. Gerade Männer mit einem kräftigen Fuß sind mit dieser Variante gut beraten.

  1. Der Traditionelle

Ein Brogue für alle Fälle. Mit diesem Schuh ist Mann bestens fürs Business gewappnet – ein edler, stilvoller Vertreter mit maskulinem Charme, der mit seinem typischen Lochmuster modische Akzente setzt. Eine gelungene und nicht ganz so vornehme Variante wie Derby oder Oxford – dieser Lederschuh, beispielsweise in Braunnuancen, besitzt Must-have Qualitäten für Jedermann.

  1. Der elegant Lässige

Stilvoll und bequem, der Chelsea-Boot ist der ideale Begleiter für Business und Freizeit. Charakteristisch bei diesem Schuh: Die seitlichen Gummizugeinsätze – bequemes An- und Ausziehen garantiert. Ob als feines Glattleder- oder buntes Wildleder-Modell, der Chelsea überzeugt mit Vielseitigkeit – von city-chic bis rustikal ist alles möglich.

  1. Der Markante

Der passende Schuh bei Wind, Wetter und lässigen Auftritten? Die richtige Antwort lautet: Boot. Derb, maskulin, modern. Passt zu allen Casual-Outfits mit Jeans und Chino. Eine Stiefelette mit rauem Charakter, die mit einer strapazierfähigen, stark profilierten Gummisohle überzeugt.

  1. Der Sportive

Ein Schuh mit Allrounder-Qualitäten für den Freizeitbereich. Leicht, bequem, lässig, so zeigt sich der Sneaker – aber nicht zu verwechseln mit einem stabileren Turnschuh. Ein modischer Alltagsschuh, der sich zu jeder Jeans gut macht.

  1. Der Sommerliche

Was trägt Mann im Sommer? Den Loafer. Ein bequemer Schuh, in den sein Träger ganz unkompliziert hineinschlüpft. Es gibt ihn in vielen Variationen – von stilvoll bis casual-smart. In jedem Fall ein idealer Begleiter zu gepflegten City-Outfits.

  1. Der Luftige

Die ganz offene Variante soll den Männern auch nicht vorenthalten werden. Aber Vorsicht bei Zehentrenner oder Sandale: Diese Schuhe gehören ausschließlich in den Freizeitbereich und genießen auch hier nur teilweise Akzeptanz. Vielmehr sind sie als Urlauber-Schuh verpönt. Falls ihr doch nicht auf diese Sommertreter verzichten wollt, achtet darauf, dass sich Füße und Zehen in einem tadellosen Zustand befinden.

Fazit: Ein guter Schuh macht ein Styling erst perfekt. Er verleiht dem Look das gewisse Extra und komplettiert die äußere Erscheinung: Feine Anzugkombinationen wirken noch edler und stilvoller, legere Casual-Styles überzeugen mit noch mehr Gelassenheit und Trend. Zusammengefasst lässt sich sagen: Schuhe sind die Visitenkarten des Trägers. Also Männer, investiert in sie – denn nur so wird ein wirklicher Schuh draus.

0

Dir gefällt auch

Die Schnäppchen sind los – Outfit unter 115€
Der April steht im Zeichen unserer neuen Schuhe!
Winter geht, Frühling kommt – Unser Outfit
Der smarte Winterlook – Das Outfit für den Mann

Antworten