Jan´s Hintergrund
14
Nov
2017
0

Keine Panik beim Schenken

Geschenke erhalten ist super! Selber schenken gestaltet sich schwieriger. Woran liegt das? Die Antwort reicht hinein bis in die Spieltheorie.

Warum überhaupt Schenken?

Schenken macht glücklich und ist universal. Die ganze Welt kennt das Konzept vom Schenken aber warum? Sind wir nicht immer auf unseren eigenen Vorteil bedacht? Nein! Psychologen betrachten das Austauschen von Geschenken als Grundlage einer friedlichen Zivilisation. Früher nahm sich der Stärkere einfach mit Gewalt was er haben wollte. Die Gabe des Schenkens ermöglicht es Menschen Bindungen zu knüpfen und aufeinander zu zugehen. Friedliches Zusammenleben wird durch Schenken möglich.

Niemand geht leer aus

Dabei erhält derjenige, der schenkt, nur scheinbar nichts. Er bekommt für sein Geschenk Dankbarkeit, ein Gegengeschenk und gesellschaftliches Ansehen. Die Beziehungen zwischen den Menschen bestehen also aus Geben und Nehmen.

Kissenhülle HALLVAR

Kissenhülle HALLVAR: Flauschig-weich in Felloptik

Wohndecke MALKOLM

Wohndecke MALKOLM: für Wohn- oder Schlafzimmer. In drei tollen Farben

Kissenhülle MARINUS

Kissenhülle MARINUS: realistischer Print vom Rentier

Schenken will gelernt sein

Beim Schenken, gerade an einem so emotionalen Feiertag wie Weihnachten, sollte es fair zugehen. Fast niemand weiß, was er geschenkt bekommt, hat aber selbst die Aufgabe ein angemessenes Geschenk zu finden. Das klappt nicht immer. Das Verhältnis muss stimmen. Jeder verhält sich so lange fair, wie er sich selbst fair behandelt fühlt. Die Spieltheoretiker nennen das „Tit for Tat“ oder auf deutsch „Wie du mir, so ich dir“. Wer also einfallslose Geschenke verteilt, sollte nicht damit rechnen, mit liebevollen Geschenken überrascht zu werden. Es kann auch ins andere Extrem schwanken und das gegenseitige Geben schaukelt sich hoch. Das sollte man schnell unterbinden. Diese Art gehört nicht mehr zur Klasse des gerne Schenkens, sondern ist eher mit Machtausübung zu vergleichen.

Die Wahrheit liegt zwischen den Geschenken

Es soll aber nicht komplizierter werden, als es ist. In der Realität sieht es in der Regel so aus, dass die meisten Menschen gerne mehr geben, als sie vom Gegenüber erwarten.

Geschenkideen von Jan Vanderstorm

Wir wissen, das Weihnachten immer überraschend kommt. Deswegen haben wir uns schon mal Gedanken darüber gemacht, was Sie Ihren Liebsten, Freunden und Verwandten schenken könnten. Dafür haben wir in die Geschenke-Kiste gegriffen und nur Sachen hervorgeholt, die einen Zweck erfüllen. Garantiert kein Nippes bei Jan Vanderstorm!

Laterne GAURI

Laterne GAURI: atmosphärisches Licht

 

Vielleicht Bademantel Janning schenken?

Bademantel JANNING: großzügiger Mantel in vielen Farben

 

Kerzenleuchter NIELS: für 6 Teelichter

Pantoffel RUVEN

Pantoffel RUVEN: außen Leder, innen Lammfell

 

 

Quellen

Psychologie des Schenkens 

The Intelligence

 

 

0

Antworten