Jan´s Hintergrund
19
Jul
2017
1

Wo die Welt am Schönsten ist – Urlaub zu Hause

Den Sommer zu Hause verbringen, wenn alle anderen im Urlaub sind. Klingt frustrierend, ist es aber nicht. Es kommt auf den Blickwinkel an. Wo sonst sind die Getränke immer gut gekühlt, das Essen genau das, was man sich gewünscht hat und die Liege ist immer frei? Richtig! Auf dem eigenen Balkon.

Urlaub zu Hause – erholsam oder nicht?

Damit die Zeit zu Hause zum Urlaub wird, sollten ein paar Regeln beachtet werden. Es ist kein Urlaub endlich mal alle Dinge zu erledigen, zu denen man sonst nicht kommt. Der Urlaub zu Hause will geplant sein, sonst kann Erholung sich nicht einstellen. Raus aus dem Alltag und ab geht’s in die Planung!

Vorab: Wenn es einen Balkon gibt, den schick machen. Windlichter, Pflanzen, Sichtschutz und Sonnenschirm geben die nötige Privatsphäre und lassen Urlaubsfeeling aufkommen. So kann man stilecht auf der Liege abmatten.

Wir haben mal ein paar Tipps zusammengestellt

Als erstes solltest du nicht erreichbar sein. Egal, wo man ist, Emails und Anrufe von der Arbeit sind tabu.

Die Tage im Urlaub planen, auch wenn man nicht weg fährt. Tourist sein in der eigenen Stadt und beispielsweise in Museen gehen, in denen man noch nie war, unbekannte Restaurants ausprobieren, Freunde einladen und Cocktails an neuen Orten trinken. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

In die Natur

Ein Tag im Grünen ist die schnellste Art sich zu erholen. Die frische Luft, die Ruhe und die schönen Farben sorgen für Wohlbefinden. Nach so einem ausgiebigen Spaziergang fällt der Stress von einem ab.

Zeit für neue Dinge

Wenn du etwas erledigen willst, wozu du sonst nicht kommst, dann probier neue Dinge aus. Schau dich in deiner Nachbarschaft um. Gibt es vielleicht eine Gruppe, die sich regelmäßig im Park trifft? Hast du dich schon immer für Motoren und Autos begeistert? Vielleicht wird daraus ein neues Hobby!

Wichtig ist, die Zeit so zu verbringen, dass man den nötigen Abstand zum Alltag hat, sich erholt und sich eine schöne Zeit macht. Der Urlaub im Ausland wird ja auch geplant. Nur fällt jetzt der Stress des Packens und der Anreise weg.

Literatur

Ein nicht allzu ernst gemeinter und leicht zu lesender Reiseführer: Burkhard Müller-Ullrich, Marco-Polo-Reiseführer: „Komm mit nach Balkonien“

Quellen

Ferien zu Hause genießen von evidero

Gute Gründe für Balkonien von Travelbook

 

1

Antworten