Jan´s Hintergrund
15
Mrz
2016
0

Frühjahr-Basics für jeden Kleiderschrank

Das Frühjahr klopft seit gut 2,5 Wochen leise an die Tür. Höchste Zeit, dass wir es endlich hineinlassen – also auch in unsere Garderobe. Die dicken Strickpullover und warmen Winterjacken können (vorerst) getrost eingemottet werden. Ab jetzt geht es für die nächsten Wochen um luftige, frische Styles, die Lust auf Sonne und mehr machen.

Um nicht massenweise Klamotten anzuschaffen, die dann doch im letzten Winkel des Kleiderschrankes vergessen werden, ist es sinnvoller, sich ein paar gute Basics anzulegen, mit denen sich trendige Styles kreieren lassen. Ein solides Fundament aus kombinierungsfreundlichen Einzelteilen, die den Typ unterstreichen und – ganz wichtig – die richtige Passform haben!

Welche Basics im Frühjahr nicht in eurer Garderobe fehlen sollten, lest ihr hier:

Lederjacke        

Rau, rebellisch und einfach so lässig. Wer sie trägt, beweist Trend und Mode. Ein echter Klassiker, der einem Look die persönliche Note gibt. Ganz easy zu Jeans und Shirt gestylt – top!

Beto in Lederjacke

Jeansjacke        

Denim ist und bleibt Kult. Und wer noch keine hat, sollte sich schnell eine Jeansjacke zulegen. Sie gehört zu einem lässigen Casual-Look einfach dazu. Und wem eine Standard-Jeansjacke zu langweilig ist, der greift am besten zum JAN VANDERSTORM Modell mit angesetzten Sweatärmeln.

Beto als Cowboy

Hemden und Shirts      

Das Top-Basic, das Mann immer am Start haben sollte: Ein weißes Shirt. Denn das macht wirklich jeden Look mit. Doch das Frühjahr verträgt auch ein bisschen mehr Farbe: Shirts und Poloshirts gerne in kräftigen Blau- und Grünnuancen, unifarben oder in modischen Streifendessins.

Beto im Poloshirt am Strand

Eine tolle Variante für Übergangswetter sind Langarmhemden, die sich Hochkrempeln lassen. Das trifft natürlich grundsätzlich auf jedes Hemd mit langem Arm zu. Doch unser Hemd JANTJE präsentiert sich mit dem besonderen Extra: Nämlich mit Hosenträgerclips, mit denen sich die hochgekrempelten Ärmeln besonders stylisch befestigen lassen.

Beto vor blauer Mauer

Doch auch Hemden, die von Hause aus einen kurzen Arm haben, sind in der Casual-Garderobe absolut zulässig. Von trendig bis smart, in unserem Online-Shop findet sich eine breite Auswahl an modischen Modellen.

Jeans, Hosen und Chinos

Selbstredend, Jeans haben immer Saison. Im Frühjahr empfiehlt sich ein etwas leichterer, hellerer Denim. Kräftig gebaute Männer wählen am besten die Modelle Regular oder Comfort Fit. Eine gelungene Abwechslung bieten modische Chinos oder Five-Pocket-Hosen. Gerne in frischen Farben. Das wirkt dynamisch, jung und ist absoluter Trend.

Hose Erlend

Bermudas

An richtig warmen Frühlingstagen kann Mann auch mehr Bein zeigen. Also rein in die Bermuda! Doch darauf achten, dass sie nicht zu kurz ausfällt. Eine Länge bis knapp oberhalb des Knies ist optimal. Der Schnitt sollte nicht zu eng sein, sondern bequem und luftig sein.

Beto am Strand mit Hut

Accessoires     

Das Top1 Accessoire, das bei den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr nicht fehlen darf: Die Sonnenbrille! Ob Pilotenbrille oder massive Kunststofffassung hängt von der jeweiligen Gesichtsform ab. Aber jeder Mann sollte ein richtig gutes Modell besitzen – eine Investition, die nicht nur gut aussieht, sondern auch die Augen schützt.

0

Dir gefällt auch

Der smarte Winterlook – Das Outfit für den Mann
Look des Monats: Auf die Freundschaft
Chukka Boots
Zeitlose Klasse, moderner Trend: Chukka Boots
Look des Monats: Moderner Seemann-Style

Antworten