Jan´s Hintergrund
18
Jan
2018
1

Unser Fashionteam auf der Panorama

Berlin steht wieder Kopf! Die erste Fashion Week 2018 ist angebrochen und das Einkaufsteam von Jan Vanderstorm ist mittendrin, um die neuesten Trends aufzuspüren. Auf der Mode-Messe Panorama, die während der Fashion Week stattfindet, ist es Zeit die Trends der nächsten Saisons aufzuspüren.

Voluminöse Schals und Ethno-Muster

Trends springen einem nicht sofort ins Auge. Wenn es um Mode geht, die jeden Tag getragen werden kann, sind es manchmal Kleinigkeiten. Die Farben wechseln von knallig zu pastellfarben. Karos werden von Streifen abgelöst. Eine Farbe entwickelt sich zur Farbe des Jahres.

Hier haben selbst die Puppen Attitüde.

Alles läuft parallel

Einen richtigen Wechsel bei Trends lässt sich erst nach einem Jahrzehnt erkennen. Die Unterschiede, die sofort ins Auge fallen. Schließlich erkennen wir auf Fotos sofort, ob das Bild in den 1980ern aufgenommen wurde oder in den 2000ern.

Auf diesem Foto liegt es nahe, dass im Herbst gesteppte Westen und maritime Farben erhalten bleiben. Das entspricht vollkommen dem Stil von Jan Vanderstorm.

Hier stehen die dominierenden Farben auf jeden Fall schon fest

Kreativität wohin man schaut

Aus welchem Jahrzehnt dieses Gefährt stammt ist nicht überliefert aber es setzt auf jeden Fall die Umgebung in Szene!

Manchmal ist das Beste die Deko

Taschen bei Jan Vanderstorm

Ob es bald bei Jan Vanderstorm Taschen für den Mann geben wird oder nicht, steht in den Sternen. Als Accessoires haben sie ihren festen Platz in der Modewelt. Männer mit Taschen sind ebenfalls keine Seltenheit mehr, wenn es vielleicht auch weniger Männer als Frauen mit Taschenticks gibt.

Taschen und Portemonnaies sind die Accessoires schlechthin.

Lässige Mode steht auch hier im Zentrum

Für uns ist das Wichtigste, dass die Mode für Männer tragbar und bequem ist. Sie muss für jeden Tag passend, und gut kombinierbar sein. Darf aber gleichzeitig nicht langweilig wirken.

Maritime Farben und Designs gehen immer. Perfekt für den Alltag, perfekt zum Kombinieren. Diese Farben sind kleinen Modeschwankungen mehr unterworfen, sondern zu den Klassikern übergegangen.

Der kommende Herbst 2018

Darauf können wir uns also gefasst machen. Der erste Eindruck vom Sortiment ist ein Mix aus klassischen Farben mit knalligen Akzenten für den Mann.

Super nordisch und dabei stylish.

 

Mehr knallige Farben für den Herren. Der kommende Herbst wird bunt!

 

1

Dir gefällt auch

Unser Team auf der Fashion Week Berlin
„Bilder haben eine große Kraft“
Herbsttrends 2016

Antworten